Füßlinge als Chakrenschutz

Den Füßling unter den Fuß platzieren, dann rechts und links die Schuhbänder hochziehen und oben vorn am Knöchel überkreuzen.

Anschließend die Schuhbänder um den Knöchel herumführen, ggf. mehrfach, um dann vorn mittels einer Schleife alles festzubinden.

 

Die "Füßlinge" werden benutzt, um Fußchakren zu schützen, zum Beispiel vor aufsteigenden Erdenergien, die man lieber nicht in den Körper einladen sollte! Sie eignen sich gut für die Nacht, aber auch bei der Meditation. Besonders geeignet für diejenigen, die von brennenden und/oder stechenden Fußchakren und dem Gefühl von schweren Beinen in der Nacht geplagt werden.

 

Empfehlung: Brennende Fußchakren übermitteln eine wichtige Botschaft, die unbedingt ergründet werden sollte! Taucht das Problem nur kurzzeitig und gelegentlich mal auf, ist eine Überprüfung der Kontakte sehr hilfreich. Handelt es sich jedoch um ein generelles Problem, muss dringend nachgeforscht werden, woran es liegen könnte, um erforderliche Korrekturen in der spirituellen Ausrichtung vorzunehmen, oder um sich von als überholt erkannten Vorstellungen im Umgang mit Menschen und der Welt endgültig zu verabschieden

 

Um mehr über die äußerst intensive Arbeit des schwarzen Turmalins zu erfahren, lesen Sie bitte den Text Bedeutungen und Nebenwirkungen.

Weitere passende und interessante Texte finden Sie in unserer Rubrik TEXTE auf dieser Homepage.

Interessante Bilder und Erfahrungen zur Arbeit mit Heilsteinen finden Sie hier.

Bitte lesen Sie dazu auch den Text "Überaktive Chakren", wo Manuela Schindler auf das Thema noch genauer eingeht.

 

 

 

Füßlinge mit Turmalin/Amethyst - Füllung

Paarweise geliefert in schwarzer Filztasche für eine geschützte Aufbewahrung.

2 Filzkissen ca. 9 x 5 cm, gefüllt mit naturbelassenem schwarzen Turmalin (Schörl) und Amethyst. Schuhbänder der Marke Snörs aus Satin, Länge ca. 1,30 m. Gewicht pro Füßling ca. 50 g. Werden extra angefertigt nach der Bestellung!

25,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Diese Variante ist sehr wirksam! Die Nächte verlaufen deutlich entspannter und das Brennen der Füße oder Fußchakren mindert sich in der Regel deutlich, das Wohlbefinden am Morgen ist ebenfalls besser. (Wird alles per Hand genäht, weshalb es zu kleinen Unregelmäßigkeiten kommen kann!) Die naturbelassenen Turmalin-Amethystbrocken fangen die in der Nacht aufsteigenden negativen Energien ab und assimilieren sie.

 

 

Alle Angebote zum Thema Abwehr, Schutz, Reinigung: